Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Logo ausgestorbene Tiere A-Z

ausgestorbene Tiere

Wandertaube (Ectopistes migratorius)

Wandertaube (Ectopistes migratorius), Bild

Steckbrief

Allgemeines:
Die Wandertaube, auch bekannt als Ectopistes migratorius, war einst eine der hufigsten Vogelarten in Nordamerika. Ihre Schwrme konnten den Himmel verdunkeln und bestanden aus Millionen von Individuen.

Ausgestorben seit:
Die Wandertaube wurde durch exzessive Jagd und den Verlust ihres Lebensraums in eine rasante Abwrtsspirale gedrngt. Das letzte bekannte Exemplar, namens Martha, starb 1914 in einem Zoo in Cincinnati.

Aussehen:
Wandertauben hatten einen schlanken Krper mit langen Flgeln und Schwanz. Mnnchen hatten ein graublaues Oberseiten-Gefieder und eine rosa Brust, whrend Weibchen eher ein gedmpftes Farbschema aufwiesen.

Lebensraum:
Sie bewohnten dichte Wlder, besonders whrend der Brutzeit. Ihre enorme Populationsdichte war eng mit groen, unberhrten Waldgebieten verbunden, die im 19. Jahrhundert durch Abholzung rapide schrumpften.

Verhalten:
Wandertauben waren bekannt fr ihre massiven Schwrme und ihre Fhigkeit, ber weite Strecken zu migrieren, um Nahrung zu finden. Sie ernhrten sich hauptschlich von Bucheckern, Eicheln und anderen Nssen sowie von Samen.

Die Wandertaube hatte eine schnelle Fortpflanzungsrate, legte aber blicherweise nur ein Ei pro Brut. Die intensive Jagd und Habitatzerstrung lie ihnen jedoch keine Chance, ihre Population aufrechtzuerhalten.

weitere Informationen ber andere lebende Taubenarten auf lexikon-voegel.de

Empfehlungen / andere Tiere

Ein Lexikon ber Haie A bis Z
Hier findet man alle Dinosaurierarten
Eine Homepage ber noch lebende Raubkatzen
Die Geschichte der Raumfahrt
Ein Lexikon ber Tiere von A bis Z