Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Logo ausgestorbene Tiere A-Z

ausgestorbene Tiere

Riesenfingertier (Daubentonia robusta)

Riesenfingertier (Daubentonia robusta), Bild

Steckbrief

Allgemeines:
Das Riesenfingertier, auch bekannt als Daubentonia robusta, ist eine Art von Fingertieren, die einst auf Madagaskar beheimatet war.

Ausgestorben seit:
Informationen ber das Aussterben des Riesenfingertiers sind nicht verfgbar.

Aussehen:
Das Riesenfingertier ist eines der grten Fingertiere und hat einen Krper, der bis zu 40 cm lang und ein Gewicht von bis zu 1 kg erreichen kann. Es hat ein braunes Fell, das eine charakteristische Musterung aufweist, und krftige Klauen, die es beim Klettern und Greifen von Nahrung untersttzen.

Lebensraum:
Das Riesenfingertier lebte in den feuchten Regenwldern von Madagaskar und bevorzugte Bume als Lebensraum.

Verhalten:
Das Riesenfingertier ist nachtaktiv und verbringt den grten Teil seiner Zeit damit, auf Bumen zu klettern und Pflanzenmaterial zu fressen. Es ist ein Einzelgnger und kommuniziert durch laute Schreie und Gerusche.

Ursachen fr das Aussterben:
Informationen ber die Ursachen fr das mgliche Aussterben des Riesenfingertiers sind nicht verfgbar. Es ist jedoch bekannt, dass die Zerstrung von Lebensrumen durch menschliche Aktivitten, wie Abholzung und bernutzung des Lands, ein groes Problem fr viele Arten auf Madagaskar darstellt.

Um sicherzustellen, dass die Artenvielfalt erhalten bleibt, ist es wichtig, den Lebensraum von Tieren zu schtzen und zu erhalten. Durch den Schutz von Regenwldern und anderen wichtigen Lebensrumen knnen wir sicherstellen, dass die Tierwelt und die Artenvielfalt bewahrt werden und knftige Generationen die Schnheit und Vielfalt der Natur erleben knnen.

Empfehlungen / andere Tiere

Ein Lexikon ber Haie A bis Z
Hier findet man alle Dinosaurierarten
Eine Homepage ber noch lebende Raubkatzen
Die Geschichte der Raumfahrt
Ein Lexikon ber Tiere von A bis Z