Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Logo ausgestorbene Tiere A-Z

ausgestorbene Tiere

Nordafrikanische Kuhantilope (Alcelaphus buselaphus)

Nordafrikanische Kuhantilope (Alcelaphus buselaphus), Bild

Steckbrief

Allgemeines:
Die Nordafrikanische Kuhantilope ist die ursprnglichste Art der Gattung der Eigentlichen Kuhantilopen. Vermutlich hat die Nordafrikanische Kuhantilope in gypten eine mythologische Geltung.

Ausgestorben seit:
Das letzte Exemplar starb 1923 in einem Zoo in Paris. In Algerien wurde 1902 das letzte Tier gettet. Grund fr das Aussterben war der Schiesport der Franzosen als sie Marokko und Algerien besetzten. Dabei wurde auf jede mgliche Antilopenart geschossen. Zwischenzeitlich lebten noch wenige Nordafrikanische Kuhantilopen in Zoos. Eine Sichtung, die aber nie besttigt werden konnte, soll 1925 stattgefunden haben.

Aussehen:
Die Nordafrikanische Kuhantilope wurde zwischen 1,5 und 2,5 m gro, wobei die Schulterhhe 1 bis 1,5 m betrug. Der Schwanz war zwischen 30 und 70 cm lang. Nordafrikanische Kuhantilopen wurden zwischen 100 und 225 kg schwer. Das Fell war hellrot bis hellgelb gefrbt, der Schwanz war schwarz und die Spitzen der Ohren braun. Sowohl Mnnchen als auch Weibchen hatten Hrner.

Lebensraum:
Ursprnglich war die Nordafrikanische Kuhantilope in Libyen, gypten und Arabien verbreitet, spter fand man sie nur noch in Marokko und in der Sahara in Algerien. Nordafrikanische Kuhantilopen waren immer in greren Herden anzutreffen. Sie ruhten whrend der heien Tageszeiten und waren eher in den Morgenstunden und in den Abendstunden aktiver.

Weibchen brachten hufig ein bis zwei Jungtiere zur Welt.

Verhalten:
Die Nordafrikanische Kuhantilope ernhrte sich von Grsern, Blttern und Rinde. Ihre natrlichen Feinde waren Berberlwen, Hynen und Geparde.

Empfehlungen / andere Tiere

Ein Lexikon ber Haie A bis Z
Hier findet man alle Dinosaurierarten
Eine Homepage ber noch lebende Raubkatzen
Die Geschichte der Raumfahrt
Ein Lexikon ber Tiere von A bis Z