Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Logo ausgestorbene Tiere A-Z

ausgestorbene Tiere

Kanarischer Schwarz-Austernfischer (Haematopus meadewaldoi)

Kanarischer Schwarz-Austernfischer (Haematopus meadewaldoi), Bild

Steckbrief

Allgemeines:
Der Kanarische Schwarz-Austernfischer war eine Vogelart, die spezifisch auf den Kanarischen Inseln vorkam und sich durch seine schwarz-weie Frbung und langen roten Schnabel auszeichnete.

Ausgestorben seit:
Die Art wurde Anfang des 20. Jahrhunderts fr ausgestorben erklrt, hauptschlich aufgrund von Lebensraumverlust und mglicherweise auch durch Jagd.

Aussehen:
Dieser Austernfischer hatte ein markantes schwarz-weies Gefieder, rote Augen und einen langen, krftigen, roten Schnabel.

Lebensraum:
Er bewohnte Kstenregionen der Kanarischen Inseln, wo er an felsigen Ksten und Strnden Nahrung suchte.

Verhalten:
Der Kanarische Schwarz-Austernfischer ernhrte sich von Meereslebewesen wie Muscheln und kleinen Krebstieren, die er mit seinem starken Schnabel aufbrach.

Empfehlungen / andere Tiere

Ein Lexikon ber Haie A bis Z
Hier findet man alle Dinosaurierarten
Eine Homepage ber noch lebende Raubkatzen
Die Geschichte der Raumfahrt
Ein Lexikon ber Tiere von A bis Z