Startseite Tiere A-Z Artikel Impressum
Logo ausgestorbene Tiere A-Z

ausgestorbene Tiere

Anatolischer Halbesel (Equus hemionus anatoliensis)

Anatolischer Halbesel (Equus hemionus anatoliensis), Bild

Steckbrief

Allgemeines:
Der Anatolische Esel war eine Unterart des Asiatischen Esels.

Ausgestorben seit:
Ausgestorben ist der Anatolische Halbesel in der Antike. Das genaue Jahr ist unbekannt.

Aussehen:
Vermutlich sah er dem Asiatischen Esel sehr hnlich.Auerdem knnte der Anatolische Halbesel ebenso wie der Asiatische Esel vom Pferd abstammen. Die Ohren waren krzer als bei anderen Eselarten. Wie das Fell gefrbt war kann nur vermutet werden. Dieses soll dem des Asiatischen Esels gehnelt haben, welches hellbraun war.

Lebensraum:
Man kann das Verbreitungsgebiet des Anatolischen Halbesels nicht vollstndig festlegen. Vermutet wird aber, dass er in Anatolien verbreitet war. Der Lebensraum waren groe Steppen.

Verhalten:
ber das Verhalten ist nicht viel bekannt. Wahrscheinlich lebte der Anatolische Halbesel in greren Herden, welche von Leithengsten gefhrt wurde. Die Herden wurden vermutlich nur aus weiblichen Exemplaren und Jungtieren gebildet. ber die Fortpflanzung kann man nichts genaues sagen. Der Anatolische Halbesel wird hierbei mit anderen Eselarten verglichen. Diese sind mit ungefhr drei Jahren geschlechtsreif. Die Tragzeit betrug womglich 12 Monate. Geboren wurde wohl nur ein Jungtier, welches 20-25 kg schwer war.

Empfehlungen / andere Tiere

Ein Lexikon ber Haie A bis Z
Hier findet man alle Dinosaurierarten
Eine Homepage ber noch lebende Raubkatzen
Die Geschichte der Raumfahrt
Ein Lexikon ber Tiere von A bis Z